Do., 30. Juni

|

Innsbruck

Am Ende des Regens (When the Rain Stops Falling)

Eine zutiefst berührende Geschichte, ein ungeheuerlicher Ritt durch die Zeit und über Kontinente. Ungewöhnlich erzählt als Puzzle, dessen Gesamtbild das Publikum zusammensetzt und bald mehr weiß, als die Figuren im Stück. Tragödie, Dystopie und Komödie.

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen
Am Ende des Regens (When the Rain Stops Falling)

Zeit & Ort

30. Juni, 20:30

Innsbruck, Zeughausgasse 1, 6020 Innsbruck, Österreich

Über die Veranstaltung

Am Ende des Regens

von Andrew Bovell Deutsch von Maria Harpner und Anatol Preissler

Ein junger Londoner sucht seinen Vater und trifft in Australien die Liebe seines Lebens, während Vergangenheit und Zukunft die Chronologie aberwitzig atemberaubend durcheinanderwirbeln. Und über allem thront der magische Uluru / Ayers Rock, der heilige Fels der australischen Ureinwohner. Wer Spaß an einem intellektuellen Puzzle hat, kommt hier voll auf seine Kosten.

Diese Veranstaltung teilen