Do., 01. Juli | Innsbruck

Der letzte der feurigen Liebhaber

Neil Simons viel gespielte Komödie begeistert durch aberwitzige Dialoge, Situationskomik und genau jener Prise menschlicher Tragik, die eine wirklich gute Komödie ausmacht.
Anmeldung abgeschlossen
Der letzte der feurigen Liebhaber

Zeit & Ort

01. Juli, 20:00
Innsbruck, Zeughausgasse, 6020 Innsbruck, Österreich

Über die Veranstaltung

Barney Silberman, Besitzer eines Fischrestaurants und seit 23 Jahren verheiratet, steckt mitten in der Midlife-Crisis. Er sucht nach neuen Reizen, nach einem Abenteuer, um sich wieder lebendig zu fühlen. Einen Ort für seine amourösen Abenteuer hat er schnell gefunden: die Wohnung seiner Mutter. In dieses provisorische Liebesnest lädt er nacheinander drei Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, zum Seitensprung ein. Wird seine Strategie aufgehen?   Neil Simons viel gespielte Komödie begeistert durch aberwitzige Dialoge, Situationskomik und genau jener Prise menschlicher Tragik, die eine wirklich gute Komödie ausmacht. Nach dem Erfolgsstück „Es war die Lerche“ von E. Kishon, arbeiten die zwei Schauspieler, Katharina Trojer und Peter Wolf, erneut mit Regisseurin Caroline M. Hochfelner zusammen.   Es spielen:

Katharina Trojer Peter Wolf    Regie: Caroline M. Hochfelner

Einlass: 19.00 Uhr

Diese Veranstaltung teilen